power transmission in motion

Wellengelenke

Bilder anklicken für mehr Information

 

Kreuzgelenke, auch als Kardangelenke bekannt, verbinden zwei Wellen miteinander und ermöglichen die Drehmoment-Übertragung über einen veränderbaren Winkel. Die Kombination aus Kreuzgelenken und einer Welle wird als Gelenkwelle oder Kardanwelle bezeichnet und sind weitere wichtige Maschinenkomponenten in der Antriebstechnik.

Servokupplungen

 

 

Kupplungen werden entweder zur starren oder zur elastischen und beweglichen Verbindung zweier Wellen verwendet, um eine rotierende Kraftübertragung zu ermöglichen. Je nach Design ermöglichen sie den Ausgleich von einem gewissen Versatz zwischen den Wellen und können einen stoßdämpfenden Effekt bieten, um weitere Maschinenkomponenten vor einer Schädigung zu schützen.

Klemmringe

 

 

Stell- und Klemmringe sind einfache aber sehr wichtige und weit verbreitete Bauteile, die überwiegend für die Ausrichtung von Maschinenkomponenten auf einer Welle oder als mechanischer Anschlag verwendet werden. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen und aus unterschiedlichen Werkstoffen, um sie möglichst gut an die jeweilige Anwendung anpassen zu können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PTMotion GmbH | Geneststr. 5 | 10829 Berlin | Deutschland