Servo-Kupplungen

Unsere Präzisionskupplungen werden von der Firma Ruland gefertigt. Ob Miniaturausführung oder für die größeren Kräfte, ob rigide oder flexibel – Ruland produziert Kupplungen für ein weites Anwendungsspektrum. Als einer der wenigen Hersteller bietet Ruland eine derart große Wahl an unterschiedlichen Kupplungstypen, so dass sich mit SIcherheit für Ihre Applikation die optimale Lösung finden lässt.

Falls Sie Unterstützung bei der Kupplungswahl wünschen freuen wir uns auf Ihren Anruf bzw. Ihre E-Mail.

Bild anklicken für mehr Info

starre Kupplungen

 

Rulands starre Kupplungen, auch als Schalenkupplungen bezeichnet, sind in einteiliger- und geteilter Ausführung in den Werk stoffen Aluminium, Stahl oder Edelstahl erhältlich, je nach Wunsch mit oder ohne Nut. Das Lieferprogramm umfasst eine Vielzahl von Standardbohrungen von 3 bis 50 mm. Die Kupplungen können optional mit kombinierten Inch- und metrischen Bohrungsdurchmessern ausgestattet werden.

Bild anklicken für mehr Info

flexible Beamkupplungen

 

Alle drei Baureihen dieser drehspiel- und verdrehsteifen Kupplung mit Aussendurchmessern von 10 bis 38 mm sind aus einem Stück gefertigt und weisen spiralförmigen Einschnitten auf. Diese charakteristische Konstruktion ermöglicht eine hohe Torsionssteife bei gleichzeitig effektiver Verminderung von Aufwickeleffekten. Beam Kupplungen werden auch als flexible Kupplungen, Spiralschnittkupplungen, Wendelkupplungen oder Ausgleichskupplungen bezeichnet.

Bild anklicken für mehr Info

Balgkupplungen

 

Balgkupplungen, auch als Metallbalgkupplungen bezeichnet, bestehen aus einem Edelstahlbalg und zwei Aluminiumnaben. Sie bieten überlegene Leistung in Positioniersystemen. Dank der Eigenschaften des Werkstoffs Edelstahl eignen sich die Bälge ideal für die Übertragung von Drehmomenten. Durch die dünnen Balgwände sind die Kupplungen äußerst flexibel, bleiben jedoch unter Torsionslast starr. Parallel- und Winkelverlagerungen sowie axiales Spiel werden durch einen Balg ausgeglichen.

Bild anklicken für mehr Info

Oldhamkupplungen

 

Oldham Kupplungen, auch Kreuzschieberkupplungen genannt, sind ideale Verbindungsglieder zwischen hochdynamischen Servomotoren und Positioniersystemen. Sie bestehen aus jeweils zwei Aluminiumnaben mit Ansätzen, die in eine Kunststoff-Übertragungsscheibe eingreifen. Durch die leichtgängige relative Bewegung der Naben zueinander werden Verlagerungen bei sehr geringer Belastung der Lager ausgeglichen. Oldham Kupplungen sind darüber hinaus elektrisch isolierend, haben eine geringe Trägheit und sind konstruktionsbedingt ausgewuchtet für den Einsatz bei hohen Drehzahlen.

Bild anklicken für mehr Info

Elastomerkupplungen

 

Die spielfreien Jaw Kupplungen, auch als Elastomerkupplungen oder Klauenkupplungen bezeichnet, setzen sich aus zwei Naben und einem elastischen Zahnkranz zusammen. Der Zahnkranz ist aus einem Polyuhrethanwerkstoff gefertigt. Er dämpft Stoßlasten und reduziert somit die Belastung des Motors und anderer empfindlicher Bauteile.

Bild anklicken für mehr Info

Lamellenkupplungen


Disc-Kupplungen in Miniaturbauweise, häufig auch als Lamellenkupplungen oder Scheibenkupplungen bezeichnet, sind die neueste Ergänzung unseres wachsenden Kupplungsangebots für Positioniersysteme und Servoanwendungen. Im Angebot stehen Einfach- und Doppelgelenkausführungen mit Bohrungen von 3 bis 30 mm. Die Kupplungen bestehen aus zwei eloxierten Aluminiumnaben, mehreren flachen Lamellen aus Edelstahl und, in Doppelgelenkausführungen, einem Zwischenstück.

send email
Druckversion Druckversion | Sitemap
© PTMotion GmbH | Geneststr. 5 | 10829 Berlin | Deutschland